Wo ist Nico? -Gelebte Sprachförderung

Heute besuchte uns der Papagei Nico und brachte ein besonderes Buch mit, in dem er sich versteckt hatte. Um ihn besser zu finden bastelten wir Lupen. Nachdem sich jedes Kind eine Farbe ausgesucht haben, legten wir mit Stift und Schere los. Wir überlegten uns, wie ein Kreis ausschaut und wie man zwei gerade Striche zeichnet. Schnell waren sie fertig gebastelt. 

Jetzt sahen wir wie richtige Detektive aus! Sofort machten wir uns auf die Suche nach dem Papagei Nico im Buch. Wir fanden ihn schnell, genauso wie viele andere Tiere und Figuren, die eine Geschichte erlebten. Wir lachten, schmunzelten und redeten über die vielen Szenen im Buch. Anschließend führten wir mit den Figuren aus dem Buch kleine Theaterstücke vor.